SPD Konstanz

Welche Zukunft hat das Bodenseeforum?

Im Mai 2014 beschloss der Gemeinderat, gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer das Industriegebäude der insolventen Firma Centrotherm am Seerhein zu kaufen. Die IHK wollte dort ihren neuen Hauptsitz einrichten, die unteren Geschosse sollten zum Veranstaltungshaus umgebaut werden. Der Beschluss war damals bereits hoch umstritten. Im Herbst 2016 eröffnete das Bodenseeforum und schreibt seitdem tiefrote Zahlen. Nach wie vor ist unklar, welche Zukunft es für das Bodenseeforum geben kann. Braucht es ein städtisches Veranstaltungshaus? Falls ja, muss es sich selbst tragen? Auf einer öffentlichen Mitgliederversammlung am
Mittwoch, den 9. Oktober, ab 19 Uhr im Bodenseeforum will die Konstanzer SPD mit den Stadträten Jürgen Ruff und Jan Welsch darüber diskutieren.  Zu Beginn der Veranstaltung führt Geschäftsführerin Ruth Bader durch das Bodenseeforum.

Außerdem besteht die Möglichkeit, über die Urabstimmung zur neuen SPD-Führung zu sprechen. An diesem Abend verabschiedet sich die Konstanzer SPD von zwei langjährigen Vorstandsmitgliedern.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Deutschlands ältestes Soziales Netzwerk – seit 1873 auch am See verfügbar.