JuergenPuchta_2014Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie auch Vertreterinnen und Vertreter der Medien und Presse haben es schon bemerkt. Zuletzt dauerten die Sitzungen des Konstanzer Gemeinderates bis zum späten Abend an und wurden erst deutlich nach 22:00 Uhr geschlossen, wobei beispielsweise die letzte Gemeinderatssitzung auch später als geplant begann. Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat daher den Antrag gestellt, zukünftige Ratssitzungen verbindlich um 21:30 Uhr enden zu lassen.

„Besonders Stadträtinnen und Stadträte mit Familien werden durch die langen Sitzungszeiten zusätzlich belastet. Auch lässt am späten Abend unweigerlich die Konzentration der Gemeinderatsmitglieder nach. Nicht zuletzt sind durch das späte Sitzungsende auch die interessierten Bürgerinnen und Bürger, welche die Sitzungen verfolgen möchten, betroffen.“ Jürgen Puchta machte den Vorschlag, neben dem verbindlichen Sitzungsende um 21:30 Uhr je einen zusätzlichen Sitzungstermin des Gemeinderates im Frühjahr und Herbst einzuplanen, der bei Bedarf auch wieder gestrichen werden kann.