Unsere Landtagskandidatin Zahide Sarikas wurde am Dienstagabend, 15.3., in ihrem Wahlkampf-Büro angegriffen und veletzt.

Der Ortsvereinsvorstand Konstanz, dessen stv. Vorsitzende Zahide Sarikas ist, fühlt mit ihr und wünscht ihr auch auf diesem Wege herzlichst alles Gute. Wir werden mit ihr den Wahlkampf entschieden weiterführen.

Für den Vorstand

Uwe Herwig

Wir möchten hier die Erklärung vom Wahlkampfteam wiedergeben:

Nach dem brutalen Überfall auf die Konstanzer SPD- Landtagskandidatin Zahide Sarikas erklärt der Zweitkandidat Tobias Volz gemeinsam mit dem Wahlkampf-Team:

„Zahide Sarikas geht es den Umständen entsprechend gut. Sie wird vorerst von ihrem Zweitkandidaten Tobias Volz vertreten. Für Zahide Sarikas steht außer Frage, dass sie an ihrer Kandidatur festhalten wird, sie lässt sich unter keinen Umständen von der Tat entmutigen.

Im Namen von Frau Sarikas möchten wir uns auch ganz herzlich für die zahlreichen Genesungswünsche aus dem In- und Ausland bedanken. Wir bitten die Pressevertreter Anfragen an Frau Sarikas an den SPD-Landesverband, Herrn Daniel Abbou, Mobil: +49 179 7273254, zu richten. Ferner möchten wir auch darum bitten, von Anfragen an die Familie abzusehen.“

Tobias Volz, Zweitkandidat der SPD im Wahlkreis Konstanz

Winfried Kropp, Wahlkampfteam Zahide Sarikas

Jan Leipold, Wahlkampfteam Zahide Sarikas

Jan Welsch, Wahlkampfteam Zahide Sarikas