SPD Konstanz

Sozial versichert im 21. Jahrhundert

Eingeführt vor weit über 100 Jahren basiert das deutsche Sozialversicherungssystem auf lückenlosen Erwerbsbiographien und traditionellen Familienstrukturen. Mit den aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklungen hält es nur teilweise Schritt. Wie muss der Sozialstaat im 21. Jahrhundert aussehen? Gibt es neben dem bedingungslosen Grundeinkommen andere Konzepte, um den Sozialstaat zukunftsfest zu machen? Darüber diskutiert die SPD Konstanz am Donnerstag, 4. Oktober, um 19 Uhr im Astoria-Saal in Konstanz (Katzgasse 7) mit dem Tübinger Sozialpolitiker und Bundestagsabgeordneten Dr. Martin Rosemann.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Deutschlands ältestes Soziales Netzwerk – seit 1873 auch am See verfügbar.