Die Ankündigung der selbsternannten Quer“denker“ ihre nächste Demonstration am Wochenende des 3. und 4. Oktober an den Bodensee zu legen hat Konstanz mobilisiert. Gemeinsam mit dem Bündnis „Spread Love, not Corona“ ruft die SPD Konstanz alle Konstanzerinnen und Konstanzer auf, am 30. Jahrestag der Wiedervereinigung Kante zu zeigen für Freiheit, Solidarität, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie. Andernorts wird unter dem Leitspruch der Freiheit die Corona-Pandemie geleugnet und die Werte unserer Verfassung mit den Füßen getreten. Am Tag der Deutschen Einheit demonstrieren wir dagegen für die Werte unseres Grundgesetzes.

Neben vielen weiteren Kundgebungen wird eine zentrale Veranstaltung die Demonstration unter dem Motto „Freiheit und Verantwortung“ sein, die durch die Konstanzer Altstadt und Teile von Petershausen führt. Enden wird diese Demo gegen 15.30 Uhr mit einer Kundgebung am Münsterplatz. Auf unserer Homepage informieren wir, sobald die exakten Daten (Uhrzeit, Startpunkt, Route) feststehen. Eine Übersicht über alle Aktionen gibt es auf der Website des Bündnisses „Spread Love, not Corona“.