Mit dem Bürgerentscheid zum Kongresshaus ist nicht nur der Standort Klein Venedig abgelehnt worden. Gescheitert ist das Projekt eines großen Konzert- und Kongresszentrums, sagte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat Jürgen Leipold gegenüber dem Online-Magazin See-Online.info. Ein Konzertsaal für die Philharmonie müsse mit einem neuen Konzept geplant werden. Leipold wünscht sich eine breite Beteiligung der Öffentlichkeit und ein Wettbewerb der Ideen. Dies sei wichtiger als Hektik. „Es ist ein Langstreckenlauf, bei dem es nicht auf den schnellsten Start ankommt.“

Zum vollständigen Wortlaut des Interviews bei See-Online.Info: »weiter zum Interview