Finanzen_01Wofür gibt die Stadt Konstanz ihr Geld aus? Auf einem kommunalpolitischen Forum am 23.10. um 19:00 Uhr im Hotel Barbarossa diskutiert die Konstanzer SPD über den Haushaltsentwurf der Stadt für die nächsten beiden Jahren. Was ist geplant und was wird gestrichen?

Winfried Kropp, Haushaltsexperte der Konstanzer SPD, wird eine Einführung in den städtischen Haushaltsentwurf geben. Anschließend soll gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Vertreterinnen und Vertreter der hiesigen Kultur-, Bildungs- und Sportlandschaft sowie des Einzelhandels darüber beraten werden, ob die Prioritäten im Entwurf des Oberbürgermeisters richtig gesetzt sind.

„Um zu entscheiden, an welchen Stelle zusätzliche Investitionen von Nöten sind und welche Projekte keine Priorität haben oder sogar verzichtbar sind, brauchen wir eine möglichst breite Debatte in der Stadt“, so Friedrich Sehrt, Vorsitzender der Konstanzer SPD. Der Termin der Veranstaltung wurde so gelegt, dass die Beratungsergebnisse  Eingang in die Haushaltsberatung finden können. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!