Die soziale Stadt im Berchengebiet und in den Öhmdwiesen nimmt Gestalt an. Der neu gebaute Jugendtreff Berchen in der Magdeburger Straße 20 wurde von Oberbürgermeister Frank den Jugendlichen übergeben. Für über 500.000 Euro wurde ein attraktives und funktionales Gebäude erstellt, in dem die mobile Jugendarbeit ihre Anlaufstelle hat. Die Maßnahme wird von der Bundesregierung im Rahmen des Sanierungsgebiets „soziale Stadt“ bezuschusst. Sonja Hotz (SPD) hatte sich jahrelang beharrlich für das Projekt eingesetzt, das auch wegen Nachbarschaftseinsprüchen lange verzögert wurde.