Superball_Fabian Schlaich

Nachdem die SPD-Gemeinderatsfraktion im Februar einen Antrag gestellt hat, das Fördergesuch der HSG-Konstanz in den zuständigen Ausschüssen zu diskutieren (siehe hier), befürwortete der Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung mit großer Mehrheit die Gewährung eines Zuschusses für den Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die zweite Handballbundesliga. Dank für die SPD-Fraktion kam dabei von Otto Eblen, Präsident der HSG Konstanz. (weiterlesen)

Herr Eblen bedankte sich bei der Fraktion für ihren Einsatz. Er lobte weiter ausdrücklich das Engagement von Stadtrat Jürgen Puchta, der klar Stellung für die HSG und einer Diskussion des Förderantrages bezog:

Die klare Positionierung der SPD-Fraktion war uns eine große Hilfe. Ihrem Antrag verdanken wir die kurzfristige Tagung der beiden vorberatenden Ausschüsse (Haupt- und Finanz- sowie der Sportausschuss – Anm.). Dadurch wurde es überhaupt erst möglich, dass die HSG Konstanz für den Aufstieg Planungssicherheit erhält. Unseren besonderen Dank gilt Herrn Puchta, der mit seiner eindeutigen Stellungnahme für einen „Umschwung“ in der Diskussion sorgte.“

 

Foto mit freundlicher Genehmigung der HSG Konstanz (Fabian Schlaich), Bildrechte HSG Konstanz