Arbeitsplätze schaffen und sichern

Um Arbeitsplätze zu schaffen und zu sichern, müssen neben Unternehmen auch Menschen mit neuen Geschäftsideen gefördert werden. Firmengründer müssen stärker unterstützt werden, z.B. durch einen „Start-Up Fonds“ oder durch einen Preis für unternehmerische Innovation. Auch in Konstanz herrscht Fachkräftemangel im Handwerk, Handel und in Industriebetrieben. Zur Bekämpfung von Arbeitslosigkeit muss die individuelle Förderung vor allem von Arbeitslosengeld II-Empfängern verstärkt werden.

Das Ehrenamt ist weit verbreitet: viele Bürger/innen sind in Vereinen, sozialen und kirchlichen Einrichtungen
organisiert. Alle sind mit dem demografischen Wandel und daraus folgenden Nachwuchsmangel konfrontiert. Die
Politik muss Anreize dafür schaffen, dass sich mehr Jugendliche für das Ehrenamt interessieren, um den Nachwuchs zu sichern.
Konkret schlagen wir folgende Maßnahmen vor:

  • Ausbildung und Förderung Jugendlicher
  • Anreize für Hochschulabsolventen, in der Region zu bleiben (zusammen mit dem regionalen Mittelstand)
  • Förderung des Zuzugs von Facharbeitern durch bezahlbaren Wohnraum
  • Verbesserung der Infrastruktur (Gewerbeflächen, Breitbandtechnik/freies WLAN, Verkehrsanbindung) und Anreize für den Öffentlichen Dienst
  • bessere Arbeitsbedingungen für Fachkräfte (besonders im Pflegebereich), um eine Abwanderung in die Schweiz zu vermeiden
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google